Stichwortsammlung der Bezirksdirektion für Post- und Fernmeldewesen Potsdam über die wichtigsten gültigen Be-stimmungen für Postsendungen mit Wareninhalt im inner-deutschen- und Auslandsverkehr vom 4. Juni 1955

Heft 6 der Schriftenreihe „Dokumente zur Postgeschichte der SBZ / DDR der Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial“ im Philatelistenclub Berlin-Mitte e. V.

42 Seiten DIN A 4 Broschur. Zu beziehen durch Horst Geyermann mit schriftlicher Bestellung und Überweisung auf das Konto Philatelistenclub Berlin-Mitte, Konto-Nr. 5892000001, BLZ 10090000 bei der Berliner Volksbank, zum Preis von 5,50 € (für Mitglieder des Philatelistenclubs Berlin-Mitte 4,50 €). Bei Postversand zuzüglich Versandkosten in Höhe von jeweils 1,50 €.

In den Heften dieser Schriftenreihe sind außer einer kurzen Einführung nur Kopien von Originaldokumenten enthalten.

Dieses Heft enthält die von der Bezirksdirektion für Post- und Fernmeldewesen Potsdam für die Mitarbeiter ihres Bereichs als Arbeitshilfe erarbeitete Stichwortsammlung über die wichtigsten gültigen Bestimmungen für Postsendungen mit Wareninhalt im innerdeutschen- und Auslandsverkehr vom 4. Juni 1955.

Diese Arbeitshilfe war für die beauftragten Mitarbeiter bei der Post für die gesetzlich vorgeschriebene Kontrolle dieser Postsendungen zur Einhaltung der Vielzahl unterschiedlicher Bestimmungen erforderlich. Deshalb wurde sie zur Anwendung im gesamten Bereich der Deutschen Post dem MPF zur Verfügung gestellt.

Interessierte Philatelisten, die sich der Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial“ anschließen möchten, melden sich bei deren Vorstandsmitglied Wolfgang Lemcke

zurück