Verzeichnis der Zollorte in der DDR

Heft 1 der Schriftenreihe „Dokumente zur Postgeschichte der SBZ / DDR der Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial“ im Philatelistenclub Berlin-Mitte e. V.

56 Seiten DIN A 4 Broschur. Zu beziehen durch Horst Geyermann mit schriftlicher Bestellung und Überweisung auf das Konto Philatelistenclub Berlin-Mitte, Konto-Nr. 5892000001, BLZ 10090000 bei der Berliner Volksbank, zum Preis von 7,00 € (für Mitglieder des Philatelistenclubs Berlin-Mitte 6,00 €). Bei Postversand zuzüglich Versandkosten in Höhe von jeweils 1,50 €.

In den Heften dieser Schriftenreihe sind außer einer kurzen Einführung nur Kopien von Originaldokumenten enthalten.

In diesem Heft wird eine Broschüre aus der Akte DM 3 – 21296 des Ministeriums für Post- und Fernmeldewesen der DDR im Bundesarchiv widergegeben.

Das Verzeichnis der Zollorte enthält die Postanstalten mit der Zuordnung zum jeweils zuständigen Zollort. Es war ein wichtiges Arbeitsmittel für die Mitarbeiter der Deutschen Post für die Weiterleitung von Postsendungen, die zollamtlich zu bearbeiten waren.

Das Verzeichnis der Zollorte gab den Stand an einen Stichtag wider, hier der Stand vom 01.06.1953. Bedingt durch Veränderungen verschiedenster Art musste das Verzeichnis ergänzt werden. Das erfolgte mit vierteljährlichen Ergänzungen bzw. Berichtigungen. Diese waren durch die Mitarbeiter der Post in das Verzeichnis einzuarbeiten, um die ständige Aktualität zu sichern.

Interessierte Philatelisten, die sich der Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial“ anschließen möchten, melden sich bei deren Vorstandsmitglied Wolfgang Lemcke

zurück