Hinweise für Autoren zur Formatierung von Artikeln und Beiträgen

Um die Aufwände bei der Übernahme von Artikeln und Beiträgen in unseren Rundbrief oder die Clubinfo bei allen Betroffenen möglichst gering zu halten, bitten wir alle Autoren, die im Folgenden beschriebene Vorgehensweise bei der Einreichung von Manuskripten zu berücksichtigen.

Dateiformat des Dokuments

Das Format des Dokuments, dass eingereicht wird, muss eine der folgenden Dateiendung haben:

Damit wird sichergestellt, dass das Dokument mit einem gängigen Textverarbeitungsprogramm (Microsoft WORD oder einem freien Textverarbeitungsprogramm) erstellt wurde und der Bearbeiter des Rundbriefs / Clubinfos das Manusskript ohne grösseren Aufwand einbinden kann.

Bitte KEINE PDF-Dokumente oder Dokumente zusenden, die nicht mit einem gängigen Textverarbeitungsprogramm erstellt wurden, da es nicht möglich ist, dieses Dokument zu berücksichtigen.

Textformatierungen

Abbildungen (Bilder, sowie Diagramme und Tabellen)

Sollten Sie ein Manuskript schreiben wollen und sich nicht sicher bezüglich des Programms sein, welches Sie zur Erstellung Ihres Manuskripts nutzen möchten, dann kontaktieren Sie bitte Karsten Ruscher oder Thomas Berndt.

Dies erspart uns und vor allem Ihnen extrem viel unnötige Arbeit!